Erfurts schleichende Entgrünung …

Erin­nerst du dich noch? An den Kampf um die Kas­ta­ni­en in Klein Vene­dig (wur­den geret­tet), um die Bäu­me an der Rat­haus­brü­cke (teil­wei­se geret­tet), an die 300 Bäu­me, die für die Mul­ti­funk­ti­ons-Are­na wei­chen muß­ten (bis­her kei­ne Info ob und wo nach­ge­pflanzt), an die Bäu­me am Anger, an das Bau­vor­ha­ben “Gar­ten­haus im Brühl” (Bäu­me in Gefahr), an das Bau­vor­ha­ben “Non­nen­steg” am Breit­stro­mu­fer (Bäu­me gefällt), an den Hit­ze-Som­mer 2018, der in Zukunft eher die Regel und kei­ne Aus­nah­me sein wird, an die mas­si­ven Fäl­lun­gen teil­wei­se recht alter Bäu­me für die BUGA. Und an die vie­len, vie­len ande­ren Bei­spie­le für gefäll­te oder ver­trock­ne­te Bäu­me vor unse­ren Haus­tü­ren? Wir erin­nern uns. Hier.

Hin­weis: Wir haben weit über 100 Bild­bei­spie­le gesam­melt. Aber noch kei­ne Zeit gefun­den, sie hier alle ein­zu­pfle­gen. Das geschieht in den nächs­ten Tagen und Wochen. Schau ein­fach spä­ter noch mal rein. Wenn auch du sol­che Bei­spie­le kennst, schick uns gern ein Bild mit Stand­ort­be­schrei­bung.

Trauriges Schicksal vieler Bäume in Erfurt …

Menü schließen